Pflanzaktion Park Schönfeld

Ginkgos - Symbol der Hoffnung

Hoffnung ist wie eine Pflanze - der Ginkgo ist ein Symbol der Hoffnung.
Ab 01.09. 2011 hat Kassel einen weiteren Ort der Hoffnung, einen Ginkgo Hain

2 Ruhebänke und 16 Ginkgobäume, zwischen 2m - 3,50 m wurden als Projekt des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Hessen, Kreisverband Kassel, Projektleiter Herr Dirk Strotta und Oberst a.D. Jürgen Damm unter Einbeziehung des Umwelt- und Gartenamtes, Kassel, Herrn Lange und des Kasseler OB's, Herrn Bertram Hilgen, in Kassel-Welheiden, Helleböhn/Ecke Kleiner Holzweg gepflanzt.

Unter großer Anteilnahme interessierter Bürger trugen u.a. auch Liedvorträge der Kinder der Kindertagesstätte Kleiner Holzweg und Vorträge der Verantwortlichen zur Pflanzaktion bei.
Gedacht wurde dem Tage des Kriegsausbruches des 2. Weltkrieges 1939, sodaß dieser Ort nunmehr als Ort der Hoffnung für eine kriegsfreie Zukunft dient.

Sponsoren des Projektes waren:
>Deutsche Post
>Einkauf aktuell
>ERGO Versicherungen
>Ginkgo Museum, Weimar

Fotos der Pflanzaktion Kassel

16 Ginkgos für Kassel

Pflanzaktion im September 2012

Am 01.09.2012 fand die Erweiterung des Ginkgo Haines statt:
3 weitere Ginkgos für das Projekt.

Es handelt sich bei den Pflanzen um ca. 12 jahre alte Bäume, die Zuchtform Ginkgo ..Survivor", gezogen aus einem Trieb des Hiroshima Ginkgo.
Die Pflanzaktion fand unter großer Beteiligung der Öffentlichkeit, Offiziellen des Volksbundes, sowie Vertetern der Stadt Kassel statt.

Das Ginkgo Erlebnismuseum | GinkgoShop | ©Copyright Fotos + Texte | Impressum | Datenschutz | Cookie Information